Aktuelles im MTV


Wir wollen gemeinsam ein sichtbares Zeichen gegen Rassismus setzen

Vom 14. - 27. März 2022 fanden auch in diesem Jahr die internationalen Wochen gegen Rassismus statt. Auch wir als Sportverein bekennen Farbe für Offenheit und Toleranz. Mit dieser Aktion setzen wir gemeinsam ein Zeichen gegen jede Form von Rassismus und für ein friedliches Miteinander.


Unterstützung für geflüchtete Menschen aus der Ukraine - Was können wir im MTV tun?

Liebe Mitglieder, in der Ukraine ist das Leid bereits seit vielen Tagen immens, Unterstützung hier in NRW ist keine "Erstversorgung", sondern wird nach und nach auf uns zu kommen.
Wenn Menschen aus allem heraus gerissen werden und irgendwo unterkommen ist es sehr förderlich für ihr Durchhalten, dass sie Unterstützung auf verschiedensten Ebenen erfahren. Als Sportverein werden wir möglicherweise angefragt sein, Ukrainer*innen einen Raum zum Zusammenkommen zu bieten und sie bei Spiel und Bewegung für eine Zeit mit leichteren Lebensthemen in Kontakt zu bringen. Ebenso werden es ggf. persönliche Kontakte sein, die wir im Umfeld Sportverein miteinander knüpfen können.
Diese Unterstützung ist nicht für eine kurze Zeit, sondern wir erwarten, dass die Situation von der Ausnahme zu unserem Alltag werden wird, erst einmal.


2015 gab es auch in unseren Reihen eine Menge hilfreicher Menschen. Wir möchten dies nun so organiseren, dass wir eine Whatsappgruppe im Verein bilden, in der Unterstützung organisiert und geplant wird. Zu dieser Gruppe bist du eingeladen, beizutreten, wenn du dir grundsätzlich vorstellen kannst, irgendeine Unterstützung zu leisten, (was das dann sein kann, wissen wir ja noch gar nicht und niemand muss jetzt irgendetwas zusagen, es kann Kaffeekochen, Getränke spenden, ein Fahrdienst von der Unterkunft in die Sporthalle, ein paar Sportschuhe abgeben, einen LKW beladen, ein Angebot mitbetreuen u.v.a.m. sein) denn wenn wir viele sind, kann der Einsatz der einzelnen Personen sich in einem Rahmen halten, der sich gut mit dem normalen Leben verträgt. Mit dieser Gruppe vermeiden wir, ständig über alle Kanäle alle Leute zu überfluten, du erklärst also eigentlich nur deine Bereitschaft zur Solidarität.

Wer beitreten mag, kann das ganz einfach über folgenden Link tun: zur WhatsApp Gruppe
Wenn du unterstützen willst, aber kein Whatsapp nutzt, soll es daran nicht scheitern, gib das in der Geschäftsstelle bekannt und wir finden Wege zu kommunizieren.


Stipendium der Sportjugend NRW für unseren Jugendsprecher

Am Wochenende fand im Sport- und Tagungszentrum Hachen das Auftakttreffen der diesjährigen Stipendiat*innen der Sportjugend NRW statt. Unter Einhaltung von 2 G plus haben sich die Teilnehmenden kennengelernt und über Themen rund um ihr ehrenamtliches Engagement ausgetauscht. Mit dabei war auch unser Jugendsprecher Jannis Wiethoff, der in diesem Jahr mit dem Stipendium der Sportjugend gefördert wird. Am Samstag fand die offizielle Übergabe der Urkunden statt, die durch Notker Becker des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes sowie unseren stellv. Vorsitzenden, Julian Lagemann, erfolgte. Sehr gefreut haben sich die jungen Menschen auch über eine Videobotschaft der Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt des Landes NRW, Andrea Milz.

Insgesamt 29 der 33 Stipendien werden durch die Staatskanzlei sowie den Rheinischen Sparkassen- und Giroverband gefördert. An dieser Stelle herzlichen Dank dafür! Für die jungen Engagierten ist die finanzielle Förderung in Höhe von monatlich 200 € eine gute Unterstützung zur Ausübung ihres Ehrenamtes. Viele können dadurch z. B. auf die Ausübung eines Nebenjobs verzichten und haben (mehr) Zeit für ihr Ehrenamt. Jannis wird also auch im kommenden Jahr tatkräftig bei unserer Jugendarbeit sowie im Vorstand unterstützen können.


Ehrung der U. & K. Krebsstiftung

Zum 15.Mal erhte die Ulrike & Klaus Krebs Stiftung besonderes Engagement im Solinger Kinder- und Jugendsport. In diesem Jahr gehörte auch der MTV zu den neun Sportvereinen, die in "besonderen Zeiten besondere Herausforderungen" angegangen haben und daher für ihr Engagement ausgezeichnet wurden. Katrin war für uns vor Ort und hat diesen Preis entgegen genommen. Vielen Dank an die Ulrike 6 Klaus Krebs Stiftung sowie den Solinger Sportbund für die Organisation.


MTV Weihnachtsfeier

Am 10. Dezember fand unsere alljährliche Weihnachtsfeier auf der Schlittschuhbahn im Ittertal statt. Mit reichlich Abstand und unter Einhaltung von 2G nutzen zahlreiche Mitglieder die Gelegenheit einen sehr schönen Abend auf und neben der Eisbahn zu genießen. Bei Kinderpunsch, Glühwein und Pizza ließen sie es sich gut gehen und blickten auf ein ereignisreiches aber trotz allem erfolgreiches Jahr 2021 zurück. Wie immer war auch auf der Eisbahn herrlich viel Betrieb und so war sie nach zwei Stunden mit reichlich Schlittschuhspuren von Groß und Klein versehen


#TEAMMTV Ehrenamtskarte

Werde Teil des #TEAMMTV und verdiene dir mit deinem Engagement ein exklusives #TEAMMTV TShirt. Weitere Infos zur Aktion folgen bald.


Ehrenamt überrascht

Im Rahmen der Initiative "Ehrenamt Überrascht" haben wir unsere Jugendwartin Lisa Hornung auf der letzten Vorstandssitzung überrascht. Lisa hat während des Lockdowns zu Beginn des Jahres in Zusammenarbeit mit dem Jugendvorstand zahlreiche Aktionen für die Kinder und Jugendlichen des MTV ins umgesetzt. Dafür wollten wir uns bei ihr mit einem Überraschungspaket sowie einigen Leckereien bei der Vorstandssitzung bedanken.


Wiedereröffnung der MTV Sporthalle im September 21

Kaum zu glauben, ab trotz des Brandes  am Gymnastikhallendach konnten wir nach sieben Monaten intensiver Renovierungsarbeiten unsere Halle wieder für alle Sportler*innen öffnen.

Am 25.9.21 war Eröffnung, und wir feierten mit vielen Gästen ein richtig schönes MTV Fest mit allem was dazu gehört, Bewegung, Spiel und Musik, leckeres Essen und vor allem uns allen, den Gästen!

Nun ist der Sportbetrieb wieder fast normal möglich. Die Großgeräte an den Wänden hängen noch nicht, der Prallschutz steht noch in Teppichrollen herum, es fehlen noch Malerarbeiten, aber mit ein bisschen Rücksichtnahme können wir wieder loslegen!

Eingeschränkt ist die kleine Halle nutzbar, es stehen noch  viele Dinge dort herum, vor allem ist der Brandgeruch noch nicht weg. Mittlerweile hat sich herausgestellt, dass die Gymnastikhalle umfangreicher als zunächst angenommen renoviert werden wird, um die, großteils nicht sichtbaren, Brandschäden zu beseitigen.

Ebenso unsichtbar, aber umso erfreulicher ist, dass in der letzten Woche die Produktion von eigenem MTV Strom mit unserer Fotovoltaikanlage an den Start ging.

Gemeinsam mit der Dämmung und der Umrüstung in LED Lampen können wir damit unseren Beitrag zum nachhaltigen Umgang mit Ressourcen umgehen.


MTV- Red Devils Trio holt Westdeutsche Teammeisterschaft

MTV Trio gewinnt den WDM-Titel U 15 und fährt vom 15.7.-18.7 zu den Deutschen Meisterschaften nach Dachau

Das Merscheider TV-Trio Kai Thiedmann, Levi Weissenbach und Eric Ly, die im Sand im Leistungskonzept der Sportstadt Düsseldorf für die DJK TUSA Düsseldorf starten und den Großteil des Beach-Teams stellen, gewannen im Mannschaftswettbewerb gegen VV Humann Essen e.V., DJK Mauritz Münster und FC Junkerdorf Köln jeweils mit 3:0 Siegen. Im abschließenden Finale gegen den Gastgeber TuB Bocholt 1907 e.V. legte das Team-Duo um Levi Weissenbach mit einem Sieg vor, den Bocholt im zweiten Duo-Wettbewerb ausgleichen konnte. Im abschließenden Quattro-Teamwettbewerb, das im Modus 4 gegen 4 gespielt wird, spielte das Team groß auf, Kai Thiedmann zog als Zuspieler geschickt die Fäden zu einem nie gefährdeten 25:20 Erfolg.


MTV-Crowdfunding Aktion erfolgreich!

Update: Vielen Dank! Mit Hilfe eurer Spenden konnte die Crowdfunding-Aktion erfolgreich abgeschlossen werden. Es sind 3140  Euro zusammen gekommen, von denen knapp die Hälfte vom DOSB stammt. Wie ihr auf dem Bild seht, konnten wir die Rutsche mit ein paar fleißigen Helfern auch direkt aufstellen, sie ist ab dem 8. Juni auch schon benutzbar. Auf die Lieferung der Bänke warten wir noch, aber schon mit den Pavillons und der Rutsche ist unser Sportplatz ein echter Hingucker.
Diejenigen, die für ihre Spende ein Prämie bekommen, werden in den nächsten 2 bis 3 Wochen (solange dauert die formale Abwicklung bei der Crowdfunding-Platform) von uns kontaktiert.:)

Wie ihr wisst sind wir schon lange dabei unsere Sport- und Spielmöglichkeiten im Freien weiter zu verbessern. Spätestens seit der Pandemie wird der Sportplatz auf der Eifelstraße für vielfältiges coronakonformes Sporttreiben genutzt. Das soll jetzt noch attraktiver werden. Auf dem bisher eher tristen Hang neben dem Beach-Volleyballfeld wollen wir eine 4 Meter lange Hangrutsche bauen. Außerdem soll durch zwei nachhaltig produzierte langlebige Recycling-Bänke und zwei 3x3m-Pavillons als Regen- und Sonnenschutz der Sportplatz insgesamt noch vielseitiger genutzt werden können. Dafür brauchen wir eure Unterstützung!

Für die dafür erforderliche Gesamtsumme von 3000 Euro konnten wir den DOSB als Unterstützer im Rahmen eines Crowdfunding-Projekts gewinnen. Das funktioniert so, dass Freunde und Unterstützer Spenden ab 10 Euro für dieses Projekt geben und der DOSB zu jeder Spende 20 Euro dazu gibt. Wie wir finden eine sehr faire Förderung! Man kann natürlich auch mehr geben als 10 Euro, allerdings bleibt es dann bei den zusätzlichen 20 Euro des DOSB. D.h. Am effektivsten ist es, wenn möglichst viele Unterstützer den vergleichsweise kleinen Betrag von 10 Euro spenden und das Projekt dafür jedes Mal 30 Euro gutgeschrieben bekommt. Für diejenigen, die gerne mehr geben möchte, gibt es aber auch ein attraktives Angebot: Bei 40 Euro könnt ihr euch einen Adidas-Rucksack als Prämie aussuchen und bei 50 Euro eine Adidas-Sporttasche (jeweils 10 mal verfügbar) und die 20 Euro vom DOSB gibt es natürlich noch zusätzlich.

Ihr wollt uns unterstützen? Hier kommt ihr zur Projektseite.


Solingen runs to Tokyo

Wir möchten in den aktuellen Zeiten durch sportliche Aktionen auf die Wichtigkeit von Bewegung und Sport im Kinder- und Jugendalter, aber auch in den anderen Lebensphasen, aufmerksam machen. Aus diesem Grund haben wir die Aktion #SolingenRunsToTokyo ins Leben gerufen.

Die Strecke vom Solinger Sportbund e.V. bis nach Tokyo beträgt zu Fuß 12.500 km. Diese Strecke wollen wir mit Euch in 100 Tagen erlaufen oder erwalken.

Die Aktion ist mit einer Spendenaktion verbunden. Für die 12.500km wollen wir 1000 Schwimmstunden finanzieren. Hier hoffen wir auf Firmen und Privatpersonen die Spaß haben, sich zu engagieren. Die Kosten für die Umsetzung der Schwimmstunden betragen pro Stunde 12,50€. Die Teilnahme beinhaltet keine Verpflichtung zur Spende!

Der Ablauf der Aktion:
Jeder kann beim Laufen oder Spazierengehen seine zurückgelegten Kilometer sammeln und bei der Solinger Sportjugend als Teil des gemeinsamen Weges nach Tokyo einreichen,

Für die Teilnahme braucht es keine Anmeldung. Es reicht Eure Nachweise (z.B. Foto der digitalen Erfassung der Strecke) über die erbrachte Laufleistung. Diese könnt ihr dann ganz einfach an uns schicken: 

Instagram: #solingersportjugend (unter #SolingenRunsToTokyo könnt ihr uns verlinken)
Facebook: @SJSolingen
E-Mail:   sportjugend@solingersport.de
WhatsApp:    +491573 6701788

Laufrouten in Merscheid:
Der Jugendvorstand hat 3 Laufrouten durch Merscheid entworfen, die findet ihr als Download weiter unten. Eine kurze, eine lange Route und eine vielleicht etwas ungewohnten Strecke. Alle weiteren Infos zu der Aktion findet ihr auf der Seite des Solinger Sportbundes.

Teamfit-Wettbewerb:
Zum Endsport hat die Solinger Sportjugend einen Wettbewerb zwischen den Solinger Vereinen initiiert. Über die App Teamfit können die Mitglieder der Vereine ihre gelaufenen Kilometer sammeln und sich so mit den anderen Vereinen messen. Unserem Team könnt ihr hier beitreten.


Pink gegen Rassismus

Gib Rassismus keine Chance, denn wir sind alle eine Menschheitsfamilie!

Die Aktion "Pink gegen Rassismus"  ist eine gemeinsame Aktion aller Solinger Sportvereine. Überall, wo es möglich ist, soll die Farbe Pink als Symbol gegen Rassismus, Intoleranz und Diskriminierung stehen. Die Aktion richtet sich nicht nur gegen Vorfälle wie sie sich immer wieder in den Stadien ereignen, sondern auch gegen intolerante Stimmungsmache auf der Straße oder auf Schulhöfen. Unter den Hashtags #IWgR, #InternationaleWochengegenRassismus, #PinkGegenRassismus und #ksbsiwi findet ihr die Fotos der Aktion in den sozialen Medien, um so gebündelt unsere Stimme zu zeigen.


MTV-Lochbach-Challenge

Ganz Merscheid läuft und geht im Lochbachtal!

Liebe Challenge-Teilnehmer*innen!

Dank einer großzügigen Spende des LSB können wir nun bei den ersten Ziehungen mehrere Personen mit einem kleinen Preis überraschen.

Soviel sei gesagt, es gibt detzeit wesentlich mehr Teilnehmerinnen als Teilnehmer (habt ihr eure Laufschuhe verknotet, Jungs?) und die momentane Spitzenrreiterin hatte bei der Wochenziehung noch kein Glück.

Die Preise liegen in der Geschäftsstelle für Euch bereit. (Die Zettel wurden von einer unabhängigen Glücksfee gezogen, Ehrenwort) 

Herzlichen Glückwunsch

14.03. Annemie Schmitz, Thomas Kölling, Rosy Altgeld

05.03. Silke Kohlhepp, Christiane H.St, , Angelika Mehlau, Uta Schäfer Jansen, Rieke Eigemann 

 

Liebe MTV- Sportlerinnen und Sportler!

Wir müssen uns weiterhin gedulden mit dem gemeinsamen Sport treiben – aber wir möchten euch motivieren, im Training zu bleiben. Viele von Euch tun das mit dem MTV@home Programm, und noch mehr von euch streifen walkend, laufend, spazierend durch die Wälder! Und das ist genau richtig!

Wir möchten Euch für eure Runden, die ihr draußen dreht, belohnen.

An der Laufstrecke des Lochbachtals hängen drei MTV-Boxen für euch bereit, in die ihr einen kleinen Zettel mit eurem vollständigen Namen steckt.. Bei jedem Passieren dürft ihr einen Zettel reinstecken.

Wir leeren die Boxen (Gläser) wöchentlich und ermitteln pro Woche drei glückliche Gewinner*innen, die einen kleinen #Trotzdemsport-Preis erhalten.

Außerdem werden wir die Rundenkönige und -königinnen ermitteln, also die Lauffleißigsten über die gesamte Zeit hinweg.

Die Standort der Boxen:

1: Zugang zum Lochbachtal am HPP (Wörthstraße) am Nebeneingang zum Sportplatz,

2. Am Damm hinter der Dahlerfeldstraße an der Weggabelung am abgezäunten Rückhaltearreal.

3. Am „unteren Ende“ der Runde (unterhalb des Zugangs Am Stadtgarten) am Hinweisschild.

Und die Steigerung, für alle, denen die Lochbachtalrunde zu klein ist:

Also verlasst das Haus nicht mehr ohne kleine Namenszettel und bahnt euch damit einen Weg unter die Gewinner*innen!! Viel Spaß!


Ehrung von Katrin durch den Landessportbund

Liebe Mitglieder!

Eine tolle Nachricht ist die Auszeichnung unserer 1. Vorsitzenden Katrin Dültgen als Ehrenamtlerin des Monats Mai durch den Landessportbund NRW! Eine verdiente Anerkennung für ihre mittlerweile fast 20jährige Vorstandstätigkeit erst im Jugendbereich und der Badmintonabteilung, dann als Sportwartin und seit 6 Jahren als Vorsitzende. Hier der Link zu dem großen Artikel dazu aus dem Solinger Tageblatt und zwei Links, die direkt zu ihrer Ehrungs-Fotostory beim Landessportbund führen und außerdem einige Fotos, die ein Starfotograf im Auftrag des LSB gemacht hat: